Liebe und Beziehung

in der Kraft des großen Lebensstromes 

beziehung• Phänomenologisch-systemisches Aufstellungsseminar zur Lösung von Liebes- und Beziehungsproblemen
• systemisches Aufstellungsseminar für alle Singles, Paare und Interessierte
• Fortbildung für alle beratenden, sozialen und psychotherapeutischen Berufe

Leitung: Heinz Stark 
Termin: 18. - 21. Mai 2018
Donnerstag (Himmelfahrt) Beginn 18:00 Uhr

bis Montag ca. 16:00 Uhr
Ort: Seminar und Retreathaus in der Göhrde
Preise: Seminargebühren bei Buchung bis 3 Monate vor Veranstaltungsbeginn 280,-- €, danach 300,-- €

Preisermäßigung für Selbsterfahrungsteilnehmer: 120,-- €
(=Teilnehmende ohne eigenes Aufstellungsanliegen)

Anmeldung

 




Vorschau: Nächstes Seminar Liebe und Beziehung, Pfingsten 2018,
Extra Ferientage im Seminar- und Retreathaus (ohne Programm) können gebucht werden.

 Liebe und Beziehung in der Kraft des großen Lebensstromes.

Das Gelingen von Beziehungen ist nicht durch Liebe und guten Willen alleine zu bewerkstelligen. Oft sind unsichtbare generationsübergreifende "Liebesbindungen" sabotierend am Werk. Auch unbewältigte Beziehungen im eigenen "Gegenwartssystem" wirken unbewusst hemmend oder gar destruktiv.
Wenn wir durch systemisches Aufstellen unsere "Glücks- und Liebesprojekte" im größeren Zusammenhang sehen und erfahren können, entwickeln sich fundierte neue Perspektiven.
Wenn es zudem gelingt, die belasteten Beziehungsprobleme in vorausgegangenen Generationen und unserer eigenen Vergangenheit zu lösen, werden starke, realistische Entwicklungs- und Gestaltungskräfte freigesetzt.

Dieses Seminar steht Ihnen zur Verfügung als:

  • Aufstellungsseminar = profunder Beitrag zur Lösung von Liebes- und Beziehungsproblemen
  • Fortbildungsseminar
  • Intro-Seminar für das Stark Institut Basis Training in systemisch-phänomenologischer Arbeit


Information und Anmeldung


Aktuelles

Terminverlegung:
Aufstellungsseminar Berlin
auf 19. - 21.01.2018





Heinz Stark
Dübbekold 10 - 29473 Göhrde
Tel.: 49 (0) 5855-978 233
Fax : 49 (0) 5855-978 441
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.