Grundkurse (Jichu Gong)

Logo-Biyun-QiGongLeitung: Heinz Stark 

           Gesundheit – Heilung –Wohlbefinden
 

Termin: 18.05. - 21.05.2018

Zeiten:

Fr, 18.05., 17.00 - 18.30 Uhr

Sa, 19.05., 8.45-10.00, 15.00-16.00, 19.15-20.15

So, 20.05., 8.45-10.00, 15.00-16.00

Mo, 21.05., 8.45-9.45

 

Ort: Seminar- und Retreathaus in der Göhrde

Kosten: 120,-- €, 60,-- für Teilnehmende des Workshops Liebe und Beziehung, 40,-- € für Zertifizierte als Auffrischungskurs ohne Unterkunft und Verpflegung

Anmeldung oder Informationen: Stark Institut, Tel. 05855 - 978 233.

 

Biyun - Qi Gong bewirkt:

• Gesundheitsbildung
• Gesunderhaltung
• Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten
• Linderung von Beschwerden
z.B. durch:
• Stärkung des Immunsystems
• Verbesserte Beweglichkeit
• Stress- und Spannungsabbau
• Steigerung der Konzentrations- und Wahrnehmungsfähigkeit
• Erhöhung des körperlichen und psychischen Wohlbefindens

Was ist Qi Gong?

Qi Gong Übungen umfassen langsam durchgeführte Bewegungen, Körperhaltungen, Atemübungen sowie Techniken der Konzentration und Imagination. Qi Gong üben bedeutet, mit dem Qi, der Lebensenergie, zu arbeiten (qi=Lebensenergie, gong=üben, arbeiten). Qi Gong wirkt gleichermaßen auf Körper, Geist und Seele und entspricht dem Streben nach Ganzheitlichkeit.

Die Biyun Methode nach Frau Professor Fan Xiulan

In der langen Geschichte Chinas wurden eine Vielzahl von verschiedenen Qi Gong Methoden entwickelt, denen aber dieselben Prinzipien zugrunde liegen. Die Biyun Methode ist eine Form des medizinischen Qi Gongs, dessen Wurzeln mehr als 2000 Jahre zurückreichen. 
Biyun Qi Gong ist leicht erlernbar, wirkungsvoll und zeichnet sich durch eine natürliche Atemtechnik aus. 
Diese von Frau Professor Fan Xiulan entwickelte Methode wird bereits mit großem Erfolg in China, Japan, Schweden, den USA sowie seit 1996 auch in Deutschland praktiziert.


Aktuelles

Verlegung: Seminar "Lösungen im Einklang" in Berlin vom
08.-10. Juni 2018 auf 15.-17. Juni 2018!

Weiterbildung in System-Aufstellungsarbeit nach den Richtlinien der DGfS mit Heinrich Breuer/Köln, Wilfried de Phillip/München, Heinz Stark/Göhrde
Beginn 30.11. - 02.12.18 in Köln



Heinz Stark
Dübbekold 10 - 29473 Göhrde
Tel.: 49 (0) 5855-978 233
Fax : 49 (0) 5855-978 441
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.